In der Oster-Bäckerei: Osterplätzchen-Rezept

  19. März 2019, Max-Raphael Feibel
Image
Bald steht Ostern vor der Tür und das bedeutet: ein paar freie Tage, an denen wir viel Zeit mit der Familie und Freunden verbringen können. Dazu gehört natürlich auch ein leckeres Essen oder eben Kaffee und Kuchen. Doch wie wäre es damit, dieses Jahr statt Kuchen – oder auch zusätzlich – einfach mal kreative leckere Osterplätzchen zu essen? Sie sind einfach zu backen, ähneln den beliebten Weihnachtsplätzchen und schmecken der ganzen Familie!
Wir stellen euch hier das Grundrezept vor, das ihr natürlich auch nach Belieben abwandeln könnt. Bei den Osterplätzchen sind euch insbesondere in der Gestaltung und Verzierung keine Grenzen gesetzt: von Hasen, Küken und Eiern bis zu Lämmchen könnt ihr aus vielen Motiven wählen. Die Ausstecher bekommt ihr im Kaufhaus, im Fachhandel oder Online. Mit der Glasur könnt ihr die Plätzchen außerdem bunt verzieren und auch noch Lebensmitteldeko oder Streusel hinzufügen.

Rezept für Osterplätzchenteig


Granola Müsli
Granola Müsli

Für ein Blech (ca. 30 Plätzchen) benötigt ihr:

  • 125g Zucker
  • 250g Mehl
  • 150g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Eigelb

Zubereitung:

  • Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufen und in die Mitte eine Mulde machen
  • In die Mulde den Zucker sowie den Vanillezucker geben
  • Das Ei ebenfalls auf die Mulde geben
  • Die Butter in kleinen Scheiben auf den Mehlberg legen
  • Den Teig sorgfältig zu einer homogenen Masse kneten und zu einer Kugel formen
  • Den Teig ca. 30-45min. im Kühlschrank ruhen lassen
  • Den Teig anschließend in zwei Hälften teilen: die eine Hälfte wieder zurück in den Kühlschrank legen, die andere Hälfte glatt auf der Arbeitsfläche ausrollen
  • Mit den Ausstechern die Plätzchen aus dem Teig stechen
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen und die ausgestochenen Plätzchen darauflegen
  • Die Plätzchen mit dem Eigelb bestreichen und nach Wunsch mit Zuckerguss, Streuseln oder weiterer Lebensmitteldeko verzieren
  • Auf mittlerer Schiene bei 180Grad Oberhitze/Unterhitze backen bis die Plätzchen goldgelb sind
Über den Autor
Tim Schmidt

Tim Schmidt

Tim Schmidt arbeitet als freier Redakteur für die Odenwald Quelle. Er ist besonders im Mannheimer Raum für seinen Stadtblog MaWayOfLife bekannt.