Unsere fünf Vorsätze fürs neue Jahr 2019

   07. Januar 2019, Max-Raphael Feibel

Image
Das neue Jahr steht bevor und auch wir haben uns Gedanken über Neujahrsvorsätze gemacht. Jeder von uns hat natürlich andere persönliche Vorsätze – sei es privat oder beruflich. Der eine möchte vielleicht endlich ein neues Instrument lernen oder mal wieder häufiger ins Theater gehen, der andere nimmt sich möglicherweise vor, sich im Job weniger stressen zu lassen und die Weiterbildung anzugehen.

Das neue Jahr ist ein neuer Zeitabschnitt, der sich tatsächlich hervorragend lohnt, um nochmal „von vorne“ anzufangen. Egal wie die Vorsätze aussehen, es ist immer ein gutes Gefühl, am Ende des Jahres zurückblicken zu können und zu erkennen, dass man einige der Vorsätze wirklich in die Tat umgesetzt hat. Doch wie merkt man sich die Vorsätze? Auch hier gibt es verschiedene Methoden: vom Papierzettel, der an einer auffälligen Stelle in der Wohnung hängt bis zum Word-Dokument auf dem Computer oder auch einfach nur im Kopf. Hier sollte jeder eine individuelle Lösung finden, die zu ihm passt.

Wir haben ein paar Vorsätze gesammelt, die sicherlich auf die meisten Menschen zutreffen und die als kleine Anregung oder Inspiration für die eigenen Neujahrsvorsätze dienen können:

1. Mehr Zeit mit der Familie verbringen

Die Familie ist wichtig, sie ist ein Ort, an dem wir uns geborgen und geliebt fühlen. Warum also nicht mal wieder öfter die Eltern, Großeltern oder Geschwister besuchen? Warum nicht mal wieder öfter alle Kinder zum Kaffee einladen, ein Brettspiel wie Mensch-Ärgere-Dich-Nicht oder Risiko spielen oder einfach nur gemeinsam spazieren gehen? Wir freuen uns auf mehr Zeit mit der Familie!

2. Mehr Sport machen

Das ist sicherlich einer der Klassiker unter den Neujahrsvorsätzen, jedoch ist er auch wirklich sinnvoll. Sport ist gut für die Gesundheit aber auch gut für das Wohlbefinden, den Stressabbau und die eigene Motivation. Es muss nicht gleich der Marathon sein, sondern eine lockere Runde Jogging oder auch 15 Minuten Morgengymnastik sind ein großer erster Schritt!
 
 

3. Gesünder ernähren

Gesunde Ernährung verlängert unser Leben und mindert Krankheiten. Wie wäre es, statt zu den Chips einfach mal zum Apfel oder zur Karotte zu greifen? Oder in der Kantine nicht das fettige Kartoffelgratin zu nehmen, sondern einen frischen Salat? Hierbei außerdem sehr wichtig: immer ausreichend Wasser trinken – denn das hilft sogar beim Abnehmen!

4. Mehr Zeit für Kultur

Wie oft laufen wir am Theater oder dem Museum vorbei oder sehen Plakate für die neue Spielzeit auf dem Weg zur Arbeit – doch oft bleibt es dabei. Ein Theater- oder Museumsbesuch ist etwas für die ganze Familie und lässt einen in ganz neue Welten eintauchen. Gerade Kinder finden Theateraufführungen oft sehr aufregend, da sie ganz anders sind als Kino oder Fernsehen. Warum also nicht mal die Kinder einpacken und gemeinsam ins Theater gehen? Auch viele Museen bieten Sonderführungen für Kinder an: einfach mal etwas Neues wagen!
 
 

5. Häufiger spazieren gehen

Wir können uns glücklich schätzen, in einer so vielseitigen Region zu leben. Bei uns gibt es Städte, kleinere Gemeinden aber auch die einzigartige Landschaft von der Pfalz bis zum Odenwald. Am Wochenende lassen sich wunderbare Touren machen, egal ob alleine, zu zweit oder mit der ganzen Familie. Der Odenwald ist außerdem zu jeder Jahreszeit schön: Ob Sommer oder Winter, es finden sich immer zahlreiche Routen und Sehenswürdigkeiten zu bestaunen.

Über den Autor
Tim Schmidt

Tim Schmidt

Tim Schmidt arbeitet als freier Redakteur für die Odenwald Quelle. Er ist besonders im Mannheimer Raum für seinen Stadtblog MaWayOfLife bekannt.